Krankenhausgelände auf der andere Seite des Tals

Die Situation im Krankenhaus in Adja hat sich seit unserem letzten Besuch noch einmal verschlechtert. Eine Krankenstation kann nicht mehr benutzt werden, seit die Decke eingestürzt ist.

Die Situation im Krankenhaus in Adja hat sich seit unserem letzten Besuch noch einmal verschlechtert. Eine Krankenstation kann nicht mehr benutzt werden, seit die Decke eingestürzt ist. Die Patientenzimmer sind in einem desolatem Zustand. Der Bau einer Wasserversorgung für dieses Krankenhaus in Adja ist geplant, sobald das Projekt beim Missionskarnkenhaus in Abedju abgeschlossen ist. In Adja ist die Lage am schlimmsten. Es wird jedoch eine logistische Herausforderung sein, das Bohrgerät und anschließend die ganze Ausrüstung dorthin zu transportieren. Die vorbereitenden Vermessungsarbeiten wurden bereits durchgeführt.

Iwfa Logo

Eichenstr. 6

76703 Kraichtal, Deutschland

+49 - 7250 9 29 98 40

Schreiben Sie uns

Spendenkonto

Evangelische Bank eG

IBAN: DE76 5206 0410 0005 0240 13

BIC: GENO DE F1 EK1

Folge uns

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden