Sprache auswählen

Kinder stehen um eine Wasserzapfstelle herum. Wasser fließt, alle sind glücklich.

Nach etwa drei Wochen Bauzeit und ein paar einer kleinen Pause ist das Projekt heute fertig abgeschlossen worden. Das Dorf Mulungwe hat jetzt einen Brunnen mit einer Solarpumpe.

 Kurz nach Sonnenaufgang wird sie mit dem Strom aus der aufgebauten Solaranlage mit Strom versorgt – bis kurz vor Sonnenuntergang. In dieser Zeit pumpt sie das Wasser in einen 5.000-Liter-Behälter. Dieser befindet sich auf einem zehn Meter hohen Stahlgestell. Das sorgt für genug Druck in der Leitung.

An drei Stellen, vor der Klinik, auf dem Gelände der etwa 150 m entfernten Schule und an einer Wegekreuzung zum Markt, haben wir Zapfstellen gebaut. An der Wegekreuzung zum Markt kommen viele Menschen vorbei und können sich mit sauberen Wasser versorgen.

Adresse

Institute Water for Africa e.V.
Silcherstr. 74
71384 Weinstadt, Deutschland
schreibe uns

Spendenkonto

Evangelische Bank eG
IBAN:
DE76 5206 0410 0005 0240 13
BIC:
GENO DE F1 EK1

Newsletter

Folge uns

ITZ Logo