Projekt in Rukaramu abgeschlossen

Das Dorf Rukaramu (03° 18' 43'' S 029° 17' 27'' O) liegt in Sichtweite des internationalen Flughafens von Bujumbura in einer Tiefebene. Es besteht aus 150 Häusern, die von der Regierung gebaut wurden. In ihnen wohnt je eine Familie mit
durchschnittlich sechs Familienmitgliedern. Zu jedem Haus gehört ein kleines Stück Land, das als Garten genutzt werden kann. Die Familien sind Rückkehrer aus Tansania, die während des Bürgerkrieges in Burundi dort hin geflohen sind.

Mehr über das Projekt können Sie auf der Projektseite lesen.

Zurück