Runder Tisch "Wasserknappheit in Afrika"

Das Thema war 'Wasserknappheit in Afrika'. Auf Einladung kamen der Afrika-Beauftragte der Bundeskanzlerin, Günter Nooke, 13 Botschafter afrikanischer Staaten, Parlamentarier und Vertreter aus Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit.

Der Runde Tisch soll ein Netzwerk schaffen und den Austausch zum Thema fördern. Eine weitere Zusammenarbeit wurde bereits vereinbart.

Im Verlauf der Tagung kam zur Sprache, dass verlässliche meteorologische und hydrologogische Daten erhoben werden müssen. Auch der Klimawandel ist noch nicht genügend dokumentiert. Er trifft die Staaten, die bisher schon unter Wassermangel leiden, am stärksten.

Zurück