Projekt fertiggestellt am: 03.11.2015
Projekt ist abgschlossen

Lage

Der kleine Ort Chingoni liegt westlich unweit von Linthipe, am Fuße der Chongoni-Mountains. Er gehört zur Central Region in Malawi.

Bevölkerung

Die Bevölkerung lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft, andere Erwerbsmöglichkeiten gibt es in der Region nicht. Viele leben unterhalb des Existensminimums und müssen mit weniger als $1 pro Tag auskommen.
Image

Was ist das Problem?

Die Wasserversorgung des großen Tagungszentrums ist unzuverlässig, da marode. Es hat die in der Nähe wohnenden Leute auch mit Wasser versorgt.

Im Wald gibt es eine Quelle, die eine ausreichende Schüttung hat. Dieses Wasser zu nutzen war mühsam, da sie einige hundert Meter bergauf lag (25 Höhenmeter) und mit Gras und Schilf zugewuchert war. Dieses Wasser ist so sauber, dass es ohne abzukochen getrunken werden kann.

Unsere Hilfe

Wir haben mit den Leuten von anamed Malawi zusammen eine Quellfassung aus lokalen Natursteinen gebaut und eine 300m lange Wasserleitung aus HDPE zum anamed Center gelegt. Außerdem haben wir drei Zapfstellen errichtet, an denen nun Wasser geholt werden kann. Nutznießer ist die Bevölkerung in der Umgebung so wie das anamed Center. Es kann nun seinen Lehrgarten mit Heilpflanzen vergrößern.
anamed steht für „Aktion Natürliche Medizin in den den Tropen“. anamed Malawi schult die lokale Bevölkerung im Anbau von tropischen Heilpflanzen und deren Nutzen bei verschiedenen Krankheiten, z.B. Malaria, Durchfall, AIDS und Krebs.
Neue Wasserleitung in einem Graben im Wald

Was kostet das Projekt?

Das Material für die Wasserleitung musste aus Lilongwe zum Projektort transportiert werden. Zement und Sand für den Beton wurden vor Ort gekauft.

Projektkosten: ca. 1100 Euro

Iwfa Logo

Eichenstr. 6

76703 Kraichtal, Deutschland

+49 - 7250 9 29 98 40

Schreiben Sie uns

Spendenkonto

Evangelische Bank eG

IBAN: DE76 5206 0410 0005 0240 13

BIC: GENO DE F1 EK1

Folge uns

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden