Eine wichtige Aufgabe

Genügend sauberes Wasser und eine gute Hygiene sind die Voraussetzung für gute Lebensbedingungen. Krankheiten wie z.B. Durchfall, Cholera und Typhus können vermieden werden. Trotzdem sterben jährlich etwa 2,2 Millionen Menschen an diesen Krankheiten.

Ausbleibender Regen bedroht immer wieder die Ernte. Wege zur nächsten Wasserstelle sind oft weit und gefährlich.

Für uns ein Aufruf, Abhilfe zu schaffen.

In Afrika haben Frauen die Aufgabe Wasser zu holen. Hier fünf Frauen mit Wasserkanistern auf dem Kopf.

Kompetent und erfahren

Der Gründer von IWFA, Dipl.-Ing. Jürgen Baisch, ist Experte für Entwicklungshilfeprojekte im Bereich Wasserbau.

Nach seiner Ausbildung als Wasserbauer folgte er seiner Leidenschaft: Die Lebensbedingungen in Afrika zu verbessern. So schloss er ein Studium in Wasserwirtschaft und Kulturtechnik an, anschlieißend ein Aufbaustudium in Tropenwasserwirtschaft.
Seitdem hat er einen reichen Erfahrungsschatz in verschiedenen Ländern gesammelt.

Zwei Arbeiter in Afrika stehen mit einem Block in der Hand und unterhalten. Ihre Aufgabe ist es, eine Lösung für das Problem zu finden.

Eine gute Lösung

Probleme rund ums Wasser sind für uns eine Herausforderung, der wir uns stellen. Wir ziehen keine fertigen Rezepte aus der Tasche.

Gut ist eine Lösung dann, wenn sie zu den Menschen und den Gegebenheiten vor Ort passt.

Zugleich achten wir auf hohe Qualität bei Material und Ausführung, damit die Menschen langfristig etwas davon haben.

Wir arbeiten an der besten Lösung für das Problem in ihrem Projekt: ein Arbeiter hält ein Wasserwaage an ein Rohr, um es auszurichten.

Berufung und Auftrag

Was ihr für einen meiner geringsten Brüder oder für eine meiner geringsten Schwestern getan habt, das habt ihr für mich getan!

Die Bibel, Matthäus 25,40

Das sagt Jesus, weil ihm die Menschen wichtig sind. Danach hat er gelebt, ohne Ansehen der Person.

Wir folgen seinem Beispiel. Wir arbeiten in der Entwicklungshilfe für die Menschen in Afrika, die oft hintendran sind oder vergessen werden.

Wir geben unser Bestes. Für die Menschen. Für Jesus Christus.

Viele Afrikaner im Gottesdienst.
Iwfa Logo

Eichenstr. 6

76703 Kraichtal, Deutschland

+49 - 7250 9 29 98 40

Schreiben Sie uns

Bankverbindung

Evangelische Bank eG

IBAN: DE76 5206 0410 0005 0240 13

BIC: GENO DE F1 EK1

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden