Besuch in Muhingo

Im Rahmen der Standorte-Erkundungsreise stand heute ein Besuch des Dorfes Muhingo im Nordwesten Burundis auf dem Programm. Das Dorf hat etwa 700 Einwohner und nur eine öffentliche Zapfstelle.

Etwa die Hälfte der Dorfbevölkerung muss täglich mehrere Stunden aufwenden, um Wasser von der 2 km entfernten Zapfstelle zu holen. Eine weitere öffentliche Zapfstelle auf der anderen Dorfseite würde das täglich erleichtern.

 

Zurück